Durchführung der Untersuchungen

Hier erfahren Sie wie eine Untersuchung abläuft.

Der Termin wird üblicherweise in disen Schritten ablaufen:

  1. Zuerst wird Herr Dr. Iff mit Ihnen die Anamnese (bisherige Krankengeschichte mit aktuellen Beschwerden und Vorgeschichte inkl. Entwicklungs-Meilensteine sowie Familienanamnese) besprechen.
  2. Anschliessend erfolgt eine neurologische Untersuchung, die verschiedene, nicht-schmerzhafte Untersuchungen wie Reflex-, Gleichgewichtsprüfung, Untersuchung des Augenhintergrunds/-beweglichkeit u.a. beinhaltet. Bei älteren Kindern über 7 Jahre oder Jugendlichen bitten wir Sie, ein entsprechendes Turntenue mit kurzen Hosen mitzubringen.
  3. Abschliessend wird die erhobene Information und die weiteren Schritte wie ausführlichere, diagnostische Abklärungen und das weitere therapeutische Vorgehen besprochen.
  4. Häufig wird eine (nicht-schmerzhafte) Hirnstromkurve (EEG) als wichtige Zusatzinformation durchgeführt, welche je nach Zuweisungsschreiben des Kinder-/Hausarztes vor oder nach Besprechung nach dem Termin vereinbart werden wird.

Mitbringen

Kinder ab 7 Jahren und Jugendliche

  • Turntenue mit kurzen Hosen